Eiertanz

Heute waren anspruchsvolle 350 km mit Zwischenstopps in 9 h bei oft über 35°zu bewältigen. Wahrscheinlich weniger als die Hälfte konnte man über 60 kmh/h fahren. Gleich zu beginn ging der Eiertanz los – wo ist das kleinere Loch, wie komme ich am besten durch. Selbstverständlich wird auch die Gegenseite genutzt.

Fuhr Gaby zu schnell? Drei Polizisten hielten uns auf. Wir seien zu schnell gefahren und das Fahrzeug werde für 72 h beschlagnahmt bis die Busse gezahlt werde. Spannend weitere 4 Fahrzeuge von uns wurden auch aufgehalten. So wurde klar, dass andere Interessen im Spiel waren. Dank Guide Sirous wurde die „Übung“ abgeblasen, keiner musste zahlen und auch Gaby’s Uhr bekamen sie nicht!!!

Zwischenhalt am Stausee mit tiefem Wasserstand
Ankunft in Kermanschah am Zagrosgebirge