Flug über Kings Canyon

Auf dem Rückweg von Ayers Rock wollten wir doch noch einen 170 km Abstecher zum Kings Canyon unternehmen. Diesmal ohne Wanderung, sondern der Hitze geschuldet, mit einem Helikopterflug am Sonntag Morgen.

Lichtershow an Abendparty

Beim Camping genossen wir erstmals den Pool, herrlich kühl und frisch. Wir staunen, dass in solch trockener Gegend bereits Wasser aus 20 m gepumpt werden kann. Ansonsten blieb es lange heiss, bis es Nachts schön kühl wurde.

Alles war bereit für die ersten Gäste und frühzeitig flogen wir los über den Kings Canyon, Kathleens Springs und über komplett unerschlossene Ebenen.

Kathleens Springs besuchten wir am Vortag zu Fuss. Bevor der Nationalpark im 1987 gegründet wurde, wurden hier Kühe gezüchtet und die Quelle genutzt. Herrlich etwas Wasser und alles ist grün.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert